Urheberrecht

Das Urheberrechtsgesetz schützt die Rechte des Urhebers an seinem Werk. Wenn du ein Werk geschaffen hast, muss das Urheberrecht nicht angemeldet werden, es tritt automatisch in Kraft. Es soll dem Schutz von Werken der Wissenschaft, Literatur und Kunst dienen.

 

Der Urheber entscheidet , wie das Werk genutzt wird. Dies kann beispielsweise die Veröffentlichung, Verbreitung, Ausstellung oder Vervielfältigung des Werkes sein.

 

Dauer des Urheberrechts

Das Urheberrecht erlischt siebzig Jahre nach dem Tode des Urhebers ab dem Datum der Erstveröffentlichung. Bei Grafiken und Videos bereits schon nach 50 Jahren nach dem Tode des Urhebers!